Thursday 20th September 2018,
STEELDUST – Rheinisches Zentrum für Westernreiten

Nadine Friede

Nach einigen Umwegen fand Nadine in diesem Jahr ihren Weg mit Pferden:

„Schon als Kleinkind wurde ich von Pferden magisch angezogen.
Gegenüber dem Bauernhof meiner Großeltern in Lüllingen lag eine Pferdewiese. Dort standen immer Warmblutstuten mit Ihren Fohlen. Ich verbrachte Stunden mit der Beobachtung und dem Streicheln, wenn die Stuten in Berührungsnähe waren.

Wann immer ich die Möglichkeit hatte ein Pferd oder Pony zu beobachten, streicheln oder sogar zu „reiten“ tat ich es.

2008 verbrachte ich ein berufliches Jahr in den USA, Seattle. In Snohomish hatte ich das Glück bei einer Familie mit Pferden ein Zimmer zu mieten. Dort ritt ich meine erste Quarter Horse Stute „Brandy“, und das erste Mal in einem Westernsattel.

Als ich 2009 wieder zurück nach Deutschland kam, begann ich Westernreitstunden zu nehmen und erritt mit meiner Reitbeteiligung Mr. Charly Bar (QH) sogar ein paar Schleifen.

Anfang 2016 kam ich das erste Mal zu einer Reitstunde zu STEELDUST.

Im Juni 2016 kaufte ich mein erstes eigenes Pferd – natürlich ein Quarter Horse. WB Whiz Proud Heart eine 3-jährige Fuchsstute.

Im April 2017 Zuwachs durch einen einjährigen Quarter Hengst, WB Hesa Smart Whiz, ein Halbbruder von Proud.

2018 führte mich mein Weg wieder zu STEELDUST. Ich nahm mit Proud an einem Natural Horsemanship Kurs teil. Im Wissen und der Erinnerung, dass Sabine einen fabelhaften Unterricht gibt und Ihre Trainerqualitäten immer pro Pferd anwendet nahm ich in meinem Urlaub eine Woche jeden Tag Reitstunden.

Kurz danach stallten wir um – natürlich zu STEELDUST.

Seit meiner ersten Reitstunde bei Sabine mit meiner selbst eingerittenen Kameradin, bis jetzt hat sich unser Niveau durch diese Trainingseinheiten vielfach verbessert.

Nun habe ich den Schritt gewagt mein Hobby zu meinem Beruf zu machen und strebe die erste Stufe des Westernreitausbilders an, den Trainer C im Westernreitsport und folgend auch den Trainer B. Bei STEELDUST habe ich so viel gelernt und möchte das alles weitergeben und Menschen mit der Ausbildung zu gutem „pro Pferd“ Reiten und der Kommunikation mit Pferden helfen.“

Seit August 2018 ist Nadine Trainerassistentin und unterstützt mich beim Reitunterricht. Wir freuen uns auf eine lange und intensive Zusammenarbeit.

Herzliche willkommen bei STEELDUST, liebe Nadine.