Ausreiten im angrenzenden Ausland ist nicht mehr so einfach…

Der März-Kurs Gelassenheits- und Geländetraining bei STEELDUST ist ausgebucht.

Den Ausritt werden wir allerdings nicht wie geplant in den Maasduinen in Holland unternehmen.

Aufgrund der Gesetzeslage, die neuerdings von den Niederlanden so auch durchgesetzt wird, ist das Ausreiten dort nur mit einer amtstierärztlichen Transportgenehmigung möglich. Der Aufwand und die Kosten sind für einen zweistündigen Ritt alles andere als angemessen. Schuld an dieser Situation ist aber offenbar nicht die Niederländische, sondern die Deutsche Seite. Es gibt ein Abkommen das den “kleinen Grenzverkehr” für nicht gewerbsmäßige Besuche in den Nachbarländern regelt. Die BeNeLux Länder und Frankreich haben es unterzeichnet. Deutschland nicht. Warum auch immer. Vielleicht findet sich ja jemand, der sich berufen fühlt hier mal nach zu haken.

STEELDUST kümmert sich auch weiter darum und wir halten euch auf dem Laufenden.

Wir freuen uns natürlich trotzdem auf ein abwechslungsreiches Wochenende. Der Ausritt findet auf der Deutschen Seite der Grenze statt.

Die nächste Gelegenheit für das Training für entspannte Ausritte in die Natur habt ihr am 13./14. April. Es sind zurzeit noch zwei Plätze frei.

X