Bilder: Balance Feeling Timing April 2019

Der wichtigste Kurs für das Verständnis der Hilfengebung und das sinnvolle Zusammenspiel aller Hilfen.

Die Verständigung mit dem Pferd wird so viel einfacher, wenn man im zügelunabhängigen Balancesitz in der Lage ist, den richtigen Moment für eine gefühlvolle Einwirkung zu spüren. Deshalb ist er auch so anstrengend. Am Ende des zweiten Tages haben alle viel gelernt und sind geschafft.

Nach den einleitenden Übungen ohne Pferd geht’s an die Fragestellungen: Wann genau muss ich mit welchem Bein treiben? Wie ist die Fußfolge im Galopp? Wann gebe ich den Impuls für das bessere Untertreten des inneren Hinterbeins? Viele weitere Fragen ergeben sich von selbst und konnten geklärt werden.

Reiten lernt man vom Reiten! Also dran bleiben. Im Herbst wird es einen weiteren BFT Kurs bei STEELDUST geben. Der Termin steht noch nicht genau fest. Also schaut am besten ab und zu mal herein.

X