Juni, 2015

19JUN(JUN 19)17:0021(JUN 21)17:00Westernreitabzeichen (WRA) 8 Western Horsemanship

more

Event Details

Im APO Lehrgang WRA 8 geht es um das Reiten von Aufgaben (Pattern) und der Kontrolle über das Pferd in einer kleinen Gruppe.

Das WRA 9 und 8 können alternativ zum Basispass abgelegt werden um die Grundvoraussetzung für die weiterführende Ausbildung zu haben.

Es werden folgende Anforderungen gestellt:

1. Praktische Teilprüfung

  • Reiten einer einfachen Western-Horsemanship-Aufgabe. Beispielaufgaben in Anlehnung an das EWU Regelbuch LK5/4 Niveau.
  • Railwork mit max. vier Teilnehmern im Schritt und Trab, wahlweise Galopp. Über den Galopp entscheidet der Lehrgangsleiter nach Leistungsstand der Teilnehmer.

Erlaubte Ausrüstung gemäß dem EWU-Regelbuch, wobei auch Seniorpferde (Pferde ab 7 Jahren) im Snaffle Bit oder Hackamore vorgestellt werden dürfen.
Reithelm ist vorgeschrieben.

2. Theoretische Teilprüfung/ mündliche Prüfung

Theoretischen Inhalte aus WRA 10 und WRA 9 zu den Themen:

  • Grundkenntnisse in Pferdeverhalten und Umgang mit dem Pferd
  • Pferdepflege, -haltung, -gesundheit, -fütterung.

Zusätzlich:

  • Ausrüstung,
  • Westernreitlehre,
  • Einfache Bahnfiguren,
  • Bahnregeln,
  • Grundkenntnisse Disziplin Horsemanship lt. EWU Regelbuch,
  • Ethische Grundsätze und Tierschutz
  • Unfallverhütung

Zeit

19. Juni 17h – 20h / 20. Juni 2015 10 bis 17h

Prüfung

21. Juni ab 10h (Prüfer wird noch bekannt gegeben)

Kosten

150 Euro zzgl. Prüfungsgebühr

Die Teilnahme am Lehrgang ist auch ohne Prüfung möglich.

Box inkl. Einstreu, Heu und Kraftfutter 20,00 € / Tag (selbst misten) Paddock gegen Zusatzkosten auf Anfrage.

Lehrpferd: 150,00 €

Lehrpferde stehen in begrenzter Anzahl zur Verfügung und sind erfahrungsgemäß sehr frühzeitig ausgebucht.

Anmeldung

Zeitplan folgt

Time

19 (Freitag) 17:00 - 21 (Sonntag) 17:00

X